How to offer a place – Wie mensch einen platz anbietet

***english below***

Wie biete ich einen Schlafplatz an? Was ist nötig?

Eine Schlafmöglichkeit ist eigentlich die einzige Voraussetzung, das kann ein Hochbett im Flur, ein Sofa oder auch ein freies Zimmer sein. Auch Schlafplätze für eine oder wenige Nächte sind eine Hilfe und sehr willkommen.

Wen vermittelt die Schlafplatzorga?

Wir vermitteln Schlafplätze an Migrant*innen die wohnungslos sind und in der Regel auch nicht über Notfallschlafplätze verfügen.

Wie läuft eine Vermittlung in der Regel ab?

Das hängt sehr von deinen Bedürfnissen und deinem Schlafplatz ab! Am Anfang steht, dass du uns mitteilst, was du für ein Angebot machen möchtest, das kann per E-Mail oder telefonisch passieren, oder du kommst zu einer unserer Küfas, den Anbieter*innen- Workshops oder der täglichen Schicht und sprichst uns direkt an. Wir haben dann bestimmt einige Rückfragen und beantworten eure Fragen.

Wir versuchen dann eine Person zu vermitteln, deren Bedürfnisse möglichst gut zu eurem Angebot passen.

Vermittlung bei der Schicht

Je Montag, Mittwoch, und Freitag machen wir zwischen 18:00 und 20:00 Uhr eine Schicht, zu der Personen kommen, die einen Schlafplatz suchen und denen wir dann im Zeitraum der Schicht versuchen direkt ein Angebot zu vermitteln. Angebote, die hier vermittelt werden, sind daher eher kurzfristig. Wenn du ab und zu einen Platz anbietest, würden wir dich in diesem Zeitraum anrufen und eine der anwesenden Personen vorbeischicken. Dabei kannst du uns auch gerne bestimmte Wochentage oder Zeiträume mitteilen, innerhalb derer wir dich anrufen bzw. nicht anrufen sollen.

Du hast einen kurzfristigen Platz, aber die Vermittlung bei der Schicht passt nicht so gut?

Dann suchen wir nach einer anderen Lösung, wir können uns per Email austauschen und die Suchenden auch im Voraus schon vermitteln Ansonsten könnt auch ihr euch bei uns melden, wenn ihr gerade eine Schlafmöglichkeit habt.

Ihr wollt eigentlich langfristig ein Solizimmer anbieten oder sucht einfach eine neue Mitbewohner*in?

Dann vermitteln wir dir gerne ein paar Menschen, die Interesse haben zum Kennenlernen. Wir können, je nachdem, was du dir wünscht, auch den Kennenlernprozess begleiten und beraten, wenn es um Mietfinanzierung oder andere Dinge geht.
Hast du an etwas ganz anderes gedacht? Dann sind wir neugierig, (fast) jedes Angebot ist willkommen. Hake einfach nach!

sleepingplaceorga@systemli.org

How can I offer a sleeping place? What do I need?

The only thing you really need to offer is simply a place to sleep – whether it’s a loft bed in the hallway, a couch, or a free room. Sleeping places for just one or a few nights are also helpful and highly appreciated.

For whom does the Sleeping Place Organization arrange sleeping places?

We arrange sleeping places for migrants who are homeless, and who generally cannot access emergency sleeping places.

How does a placement usually work?

It depends on your needs and on the sleeping place you’re offering! The first thing is for you to tell us what sort of offer you would like to make, which can happen over email, over the phone – or you can speak to us directly at one of our KüFas, the “Offering Places”-Workshops, or during one of our daily shifts. This will give us an opportunity to ask you any follow-up questions, and to answer any questions you may have.
We will then try to connect you with the person whose needs are the best fit for what you have to offer.

Mediation during the shift

Every Monday, Wednesday, and Friday we have a shift between 18:00 and 20:00 to which people come directly seeking sleeping places and for whom we try to find a sleeping place during the shift. Offers that are mediated this way therefore tend to be rather short-term. If you’ve told us you want to offer a place on a now-and-then basis, we may call you during this period of time and arrange for a seeker to come to you. You can also tell us certain days of the week or time periods during which we can call you, or during which we should not call you.

You have a short term place to offer, but the mediation during the shift didn’t work out?

In this case, we will try to find another solution – we could communicate over email, and try to connect you with seekers in advance. You could also get in touch with us directly just when you have a place available.

You would actually like to offer a long-term solidarity room, or are simply looking for a new housemate?

Then we are happy to connect you with a few people who are interested in being introduced. Depending on your wishes, we could also be present for the introduction process and give advice on rent financing or other things.

Have you thought of something else? We would love to hear about it, (almost) every offer is welcome. Just get in touch!

sleepingplaceorga@systemli.org